100 / / / /



100 / / / / / /

 
(1628–1692)






: ( | )

Ach Herr, straf` mich nicht in deinem Zorn, sacred concerto, op.1,3
Ach, mein herzliebes Jesulein, sacred concerto, op. 1,16
Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu dir, sacred concerto, op. 1,6
Das ist ein köstlich Ding, sacred concerto, op. 1,5
Es wird eine Rute aufgehen vom Stamm Isai, sacred concerto, op. 1,1
Euch ist`s gegeben zu wissen das Geheimnis, sacred concerto, op. 1,20
Habe deine Lust an dem Herrn, sacred concerto, op. 1,13
Herr, wer wird wohnen in deiner Hütten, sacred concerto, op.1,2
Herzlich lieb hab` ich dich, Herr, sacred concerto, op. 1,4
Heute ist Christus von den Toten auferstanden, sacred concerto, op. 1,9
Ich sandte die Propheten nicht, sacred concerto, op. 1,19
Jauchzet dem Herrn, alle Welt, sacred concerto, op. 1,11
Jerusalem, die du tötest die Propheten, sacred concerto, op. 1,18
Lieber Herre Gott, wecke uns auf, sacred concerto, op. 1,14
O, welch eine Tiefe des Reichtums, sacred concerto, op. 1,10
Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz, sacred concerto, op. 1,7
Sie haben meinen Herrn hinwegenommen,sacred concerto, op. 1,15
Unser keiner lebet ihm selber, sacred concerto, op. 1,17
Was betrübst du dich, meine Seele, sacred concerto, op. 1,8
Wie der Hirsch schreiet nach frischem Wasser, sacred concerto, op. 1,12
`Ach mein herzliebes Jesulein`
`Jauchzet dem Herrn`
`Jerusalem, die du todtest`
`Schaffe in mihr Gott`
`Unser keiner lebet ihm selber`
`Herr, nun lassest du deinen Diener`
`Ich sahe an alles Thun`
`Tribularer si nescirem`
`Wahrlich, wahrlich, ich sage euch`
`Was betrubst du dich, meine Seele`
`Wohl dem, der den Herren furchtet`
`Zur selben der Zeit`
`Christ unser Herr zum Jordan kam`
`Aus der Tieffen`
`Ich sandte die Propheten nicht`
 
     
| classic-online@bk.ru