100 / / / /



100 / / / / / /

 
()





: |
Habe deine Lust an dem Herren,
der wird dir geben, was dein Herz wünschet,
befiehl dem Herren deine Wege und hoffe auf ihn,
er wirds wohl machen.
Erzürne dich nicht über die...
Habe deine Lust an dem Herren,
der wird dir geben, was dein Herz wünschet,
befiehl dem Herren deine Wege und hoffe auf ihn,
er wirds wohl machen.
Erzürne dich nicht über die Bösen,
sei nicht neidisch über die Übelthäter,
denn wie das Gras werden sie bald abgehauen,
und wie das grüne Kraut werden sie verwelken.
Hoffe auf den Herren und tue Guts,
bleib im Lande und nähre dich redlich.
Habe deine Lust an dem Herren,
der wird dir geben, was dein Herz wünschet.
Befiehl dem Herren deine Wege
und hoffe auf ihn, er wirds wohl machen.
Alleluja.


   II.  6 Habe deine Lust an dem Herren, SWV 311 ()
WESER-RENAISSANSE Bremen. 1999, Bassum
: alexa_minsk , 19.04.2014 09:08            (0)  
 
     
| classic-online@bk.ru