100 / / / /



100 / / / / / /

 
` ` ( `Von deutscher Seele`) , , (1921)

 `  ` ( `Von deutscher Seele`)  , ,    (1921), . 28 ()

(1869–1949)

` ` ( `Von deutscher Seele`) , , (1921) . 28



I. Mensch und Natur ( )
1. Es geht wohl anders, als du meinst ( , )
2. Was willst auf dieser...

I. Mensch und Natur ( )
1. Es geht wohl anders, als du meinst ( , )
2. Was willst auf dieser Station so breit dich niederlassen ( )
3. Tod als Postillon (-)
4. Was willst auf dieser Station so breit dich niederlassen ( )
5. Herz, in deinen sonnenhellen Tagen ( , , )
6. Der Sturm geht larmend um das Haus( )
7. Abend ()
8. Nacht ()
9. Die Lerche grusst den ersten Strahl ( )
10. Wenn der Hahn kraht auf dem Dache ( )
11. Ewig muntres Spiel der Wogen ( )
12. Der Wandrer von der Heimat weit( )
13. Nachtgruss: Weil jetzo alles stille ist ( : , )

II. Leben und Singen ( )
1. Vorsriel ()
2. Werktag: Wir wandern nun schon viel hundert Jahr ( : )
3. Der Umkehrende: Was ich wollte, liegt zerschlagen( : , , )
4. Ergebung ()
5. Trost: Der jagt dahin, dass die Rosse schnaufen (- , )
6. Gleich wie auf dunklem Grunde der Friedensbogen blueht ( , )

III. Liederteil ()
1. Der alte Garten. Kaiserkron und Paeonien rot ( : )
2. Von allen guten Schwingen zu brechen durch die Zeit ( , , [ ])
3. Die Nonne und der Ritter ( )
4. Wohl vor lauter Singen kommen wir nicht recht zum Leben ( - )
5. Hast du doch Fluegel eben und das gewaltge Wort ( )
6. Der Friedensbote: Schlaf ein, mein Liebchen ( : , , )
7. Schlussgesang: Wenn die Wogen unten toben ( : )


: | |

Clara Ebers - sopran. - . - 17 1952 ., .
: Osobnyak , 27.11.2016 14:10            (0)  


Agnes Giebel, Sopran; Hertha Töpper, Alt; Fritz Wunderlich, Tenor; Otto Wiener, Bass; Anton Nowakowski, Orgel Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Joseph Keilberth 1965 92 .
: Rentier , 18.05.2013 10:56            (0)  


. . . . (), (), (), (). 16-17 1945. 102 .
: alebaranov , 16.09.2015 11:17            (2)  


alebaranov
  1. Mensch und Natur ( ).
1.Es geht wohl anders, als du meinst
2.Was willst auf dieser Station so breit dich niederlassen
3.Tod als Postillon (-)
4.Herz, in deinen sonnenhellen Tagen
5.Der Sturm geht larmend um das Haus
6.Abend Nacht. (. )
7.Die Lerche grusst den ersten Strahl
8.Wenn der Hahn kraht auf dem Dache
9.Ewig muntres Spiel der Wogen
10.Der Wandrer von der Heimat weit
11.Nachtgruss. Weil jetzo alles stille ist
12.Ein andrer Konig, wunderreich

2. Leben und Singen ( ).
1.Vorsriel ().
2.Wir wandern nun schon viel hundert Jahr
3.Was ich wollte, liegt zerschlagen
4.Ergebung
5.Der jagt dahin, dass die Rosse schnaufen
6.Gleich wie auf dunklem Grunde der Friedensbogen bluht .
Der Liederteil ():
7.Der alte Garten. Kaiserkron und Paonien rot
8.Von allen guten Schwingen zu brechen durch die Zeit
9.Die Nonne und der Ritter.
10.Wohl vor lauter Singen kommen wir nicht recht zum Leben
11.Hast du doch Flugel eden und das gewaltge Wort
12.Der Friedensbote. Schlaf ein, mein Liebchen
13.Schlussgesang. Wenn die Wogen unten toben
Osobnyak
  . !
 
 

 
 
     
| classic-online@bk.ru